TAMARA GEISSER
KOMMUNIKATIONSDESIGN
social media

Search

Animierte Plakatkampagne: Die kleinen Dinge
  -    -    -    -  Animierte Plakatkampagne: Die kleinen Dinge

Die kleinen Dinge

Animierte Plakatkampagne

Die Plakatkampagne soll den Betrachter zur Thematik Müll sensibilisieren. Sicher hat jeder von uns schon einmal einen Kaugummi, einen Zigarettenstummel oder eine Plastikflasche Weggeworfen, ohne sich mit den Konsequenzen davon auseinander zu setzen. Doch oft sind es »die kleinen Dinge« im Leben, die den großen Unterschied machen. Die Aussage »Ich kann doch alleine sowieso nichts verändern« ist folglich falsch, denn jeder hat die Möglichkeit mit seinem Handeln die Welt nachhaltig zum Positiven zu verändern.

Die Betrachterinnen und Betrachter können die Plakate mit Hilfe der App Artivive scannen, um so mit Ihrem Smartphone ein augmented reality Erlebnis zu erfahren.
Hintergrund Fakten

Zehn Flüsse weltweit befördern 90 % des gesamten Plastikmüll ins Meer

 

Insgesamt spülen Flüsse bis zu vier Millionen Tonnen Plastikmüll pro Jahr ins Meer

 

In unseren Meeren schwimmen bereits mehr als fünf Billionen Plastikteile

 

73 % des weltweiten Mülls an Stränden besteht aus Plastik: Zigarettenfilter, Flaschen, Flaschenverschlüsse, Verpackungen, Tüten und Styropor

 

Die weltweite Plastikproduktion ist von 2,1 Mio. Tonnen im Jahr 1950 auf 406 Mio. Tonnen im Jahr 2015 angestiegen

 

Weltweit werden pro Minute fast eine Million Getränkeflaschen aus Kunststoff verkauft

 

Der größte Absatzmarkt für Plastik sind Verpackungsmaterialien

 

Dieser Müll macht mittlerweile die Hälfte des weltweit produzierten Plastikmülls aus. Ein Großteil davon wird nie recycelt oder verbrannt werden

 

Mehr als 40 Prozent aller Kunststoffe – wird nur einmal verwendet und dann weggeworfen