TAMARA GEISSER
KOMMUNIKATIONSDESIGN
social media

Search

Animierte Plakatkampagne: Versteckte Zusatzstoffe
  -    -    -    -  Animierte Plakatkampagne: Versteckte Zusatzstoffe

Versteckte Zusatzstoffe

Animierte Plakatkampagne

Die Kosmetikbranche, sowie die Lebensmittelindustrie beschönigen häufig Zusatzstoffe durch Synonyme wie E-Nummern oder anderen vagen Begriffen. Die Plakatkampagne soll die VerbraucherInnen über diese Unklarheiten aufklären. E-Nummern werden in der europäischen Union zur Kennzeichnung von Lebensmittelzusatzstoffen verwendet. Zusatzstoffe sind dazu bestimmt, Lebensmittel in ihrer Beschaffenheit, ihren Eigenschaften oder ihren Wirkungen zu beeinflussen. Momentan sind 316 Stoffe zugelassen, die als nachweislich gesundheitlich unbedenklich sowie technologisch notwendig bewertet wurden. Trotzdem wissen viele VerbraucherInnen nicht was sich hinter der Bezeichnung verbirgt. Die Plakatkampagne soll die VerbraucherInnen über diese Unklarheiten aufklären und dazu anregen beim nächsten Einkauf mehr auf die Inhaltsstoffe von Produkten zu achten.

Die Antwort auf die drei Fragen, erhalten die Betrachterinnen und Betrachter indem Sie die Plakate mit der App Artivive scannen und so augmented reality mit Ihrem Smartphone erleben.