TAMARA GEISSER

social media

News > 15 % Off Any Originals

Search

MASTERARBEIT INVICEO

Geschlechterunabhängige finanzielle Gleichberechtigung und Chancengleichheit

 

In der Masterthesis wurde untersucht, wie die geschlechterunabhängige finanzielle Gleichberechtigung mehr gefördert werden kann und welchen Beitrag Unternehmen diesbezüglich leisten können. 

Was wäre, wenn wir in einer Gesellschaft leben würden, die den Bedürfnissen aller Geschlechter gerechter wird?

Die Gender Pay-, Care-, und Pension-Gaps existieren in Deutschland nach wie vor sehr stark zu Ungunsten von Frauen. Im Vergleich zu Männern verdienen Frauen im Schnitt 18 Prozent weniger, sie sind weniger in Führungspositionen vertreten, leisten durchschnittlich zweieinhalb Mal so viel unvergütete Pflege- und Hausarbeit und erhalten nur knapp die Hälfte an Rente.

Männer sind dagegen häufig enormem gesellschaftlichem Druck ausgesetzt. Auf der einen Seite besteht immer noch das stereotypische Bild des Familienernährers, auf der anderen Seite wollen mehr junge Väter Zeit mit ihren Kindern verbringen, was ihnen jedoch durch Diskriminierung oder starke finanzielle Einbußen erschwert wird. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, finanzielle Gleichberechtigung und mehr Chancengleichheit sind demzufolge für alle Geschlechter relevant und erstrebenswert.

Ziel ist es, mit Hilfe einer Webseite geschäftsführende Personen anzusprechen, die dafür verantwortlich sind, gegebene Strukturen anzupassen. Das Projekt »inviceo« will Geschäftsführer:innen aufzeigen, welche ökonomischen Vorteile sie aus mehr Familienbewusstsein und Gleichberechtigung der Geschlechter ziehen können.

WAS BEDEUTET GLEICHBERECHTIGUNG FÜR DICH?

JETZT DEN PROTOTYP DER WEBSEITE INVICEO AUSPROBIEREN

Aufgabenverteilung

Ich habe bei diesem Projekt alle Aufgaben und Tätigkeitsfelder selbstständig übernommen. Art Direktion, UI/UX Design, Illustration, Animation, Editorial Design und Information Design, Interviews, Präsentation

Betreuung

Prof. Jo Wickert und Esther Mildenberger MA